Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Tiny icedevils logo gross
EHC Hannover IceDevils e.V.

22.01.2019
Preview icedevils logo gross
Detailansicht
01. März 2014, 01:22 Uhr

IceDevils stabilisieren Tabellenplatz

Im vorletzten Spiel der laufenden EHHL-Saison waren die Hannover IceTeas vom Pferdeturm zu Gast in der Wedemark. Auch wenn es im Hinspiel auf einen 1-8 Sieg der IceDevils hinauslief, so täuschte das Ergebnis ein wenig über die schlechte spielerische Leistung hinweg. Im Rückspiel sollte es besser laufen – und das tat es. Bereits nach weniger als 10 Sekunden gingen die IceDevils durch ein Tor im Nachsetzen von Nico Rudolph in Führung. Mit dieser Führung spielte es sich angenehm leicht, besonders der Spielaufbau funktionierte wie gewünscht. Die Gäste fanden nur schwer in ihr Spiel und ließen im Gegenzug zu viele Torchancen zu, welche in den meisten Fällen mit direkten Gegentoren oder im Nachsetzen zu Toren gemacht wurden. Am Ende hieß es in einer äußerst fairen Partie 10-1 für die IceDevils. Die Schiedsrichter der TU Ice Cubes leiteten die Partie von Anfang bis Ende souverän.

Die IceDevils sichern sich durch diesen Sieg vorerst den dritten Tabellenplatz, müssen jedoch im letzten Saisonspiel am 11.03. noch einmal nach Langenhagen zu den Razorbacks. Am letzten Spieltag wird sich schließlich entscheiden, welcher der beiden Teams den dritten Platz für sich beanspruchen kann.

IceDevils in der EHHL


Unser Ausrüstungspartner

IceDevils auf Facebook